CfP: Wissensproduktion und -zirkulation zwischen Russland und Asien

favicon05Für ei­nen Workshop zu „Wissensproduktion und -zir­ku­la­ti­on zwi­schen Russland und Asien“, der am 21. und 22. Mai 2015 an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien der Universität München statt­fin­den wird, wur­de ein Call for Papers ver­öf­fent­licht. Die Veranstalter, Dr. Frank Grüner (Exzellenzcluster „Asien und Europa im glo­ba­len Kontext“, Universität Heidelberg) und Prof. Dr. Andreas Renner (Lehrstuhl Russland-/ Asienstudien, Universität München), wer­ben da­zu bis zum 1. Dezember 2014 Beiträge ein. Zum Inhalt der Tagung und den Formaltäten der Bewerbung gibt es hier wei­ter­füh­ren­de Informationen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.