Home

Herzlich Willkommen!

Die „Initiative zur hi­sto­ri­schen Japanforschung“ ist ein locke­rer Zusammenschluß hi­sto­risch Interessierter, die sich wis­sen­schaft­lich mit Fragestellungen im Bereich der Geschichte Japans und mit ihr in Zusammenhang ste­hen­der Thematiken be­fas­sen.

Zweimal jähr­lich – in der Regel an ei­nem Mai- oder Juniwochenende und ei­nem Novemberwochenende – fin­den zwei­tä­gige Tagungen mit dem Charakter ei­nes Workshops (benkyô-kai 勉強会) statt, bei de­nen die Möglichkeit be­steht, Forschungsprojekte vor­zu­stel­len, sich in ei­nem Kreis fach­kun­di­ger Kolleginnen und Kollegen in an­ge­neh­mer Atmosphäre ei­ner in­halts­ori­en­tier­ten Diskussion zu stel­len und ebenso Aspekte von all­ge­mein hi­sto­ri­scher Bedeutung in ei­nem Japan-historischen Kontext zu er­ör­tern. Diese Treffen der Initiative fin­den an wech­seln­den Orten statt, die in der Regel über eine ja­pa­no­lo­gi­sche Institution ver­fü­gen, um uns zu­gleich die Möglichkeit zu ge­ben, die Bibliotheken der un­ter­schied­li­chen Forschungseinrichtungen nä­her ken­nen­zu­ler­nen.

Informationen zur je­weils be­vor­ste­hen­den Tagung, so­weit sie schon ver­füg­bar sind, fin­den Sie un­ter dem Menüpunkt Neuigkeiten. Seit der Gründung der Initiative im Jahr 2003 ha­ben zahl­rei­che Tagungen statt­ge­fun­den, de­ren Protokolle wir hier do­ku­men­tie­ren.

Wenn Sie den RSS-Feed zu die­ser Seite abon­nie­ren möch­ten, fin­den Sie dazu hier und oben im Menü ei­nen Link.

Als Ansprechpartner für ei­nen er­sten Kontakt bzw. für Fragen und Anregungen steht Ihnen Maik Hendrik Sprotte sehr gerne zur Verfügung.

Für die Mitglieder der Initiative
Maik Hendrik Sprotte